at-home Gesundheitsstudien - Gratis-Hotline: 0800 424 4000 info@at-home.de

Wir danken allen Kunden für Ihr Feedback

Sie haben den Beweis erbracht, wie wichtig ein gesunder Schlaf(Platz) ist

 Die Original-Kunden-Feedbacks können in der at-home-Zentrale angefordert werden. 

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und wir alle haben seid dem “stromlosen Haus” eine neue Lebensqualität erhalten. Die größte Veränderung gab es für unseren ältesten Sohn. Er ist 10 Jahre und war bis zur Umstellung fast jede Nacht nass.

Alle Ärzte und Psychologen sagten, dass dieses psychologisch bedingt sei. Seid der Umstellung ist er TROCKEN und ein ganz anderer Junge geworden. Er steht viel besser auf. Auch in der Schule macht er besser mit.

Wir sind vier Jahre in Psychologischer Behandlung und es hat gar nichts gebracht. Ich glaube, dass ich Ihnen mit diesem Brief viel Mut gemacht habe, auch mal was anderes auszuprobieren und sich vor allem nicht von anderen überreden zu lassen.

Ich wünsche Ihnen genau so eine schöne Erfahrung und bedankte mich auf diesem Weg noch mal bei Frau Heuer.

Frau L. aus Nordwalde

Ich habe während zweier Jahre an immer häufiger auftretenden, nächtlichen Herzrythmusstörungen gelitten. Herzrasen mit hohem Blutdruck, Herzjagen, Herzflattern oder Herzstolpern und konnte in solchen Nächten bisweilen keine halbe Stunde schlafen. Zuletzt steigerte sich das derart, daß ich in der Woche nur 1 oder 2x normal schlafen konnte. Zu diesem Zeitpunkt hörte ich von Herrn Mewes und bat diesen um eine Untersuchung meiner Wohnung.
Er stellte eine hohe elektrische Belastung fest. Nach der Sanierung hatte ich zunächst keine Besserung verspürt, weil ich mittlerweile einen Beta-Blocker verschrieben bekommen hatte. Dieser hat zwar die Herzrythmusstörungen unterbunden, aber die Schlaflosigkeit wurde dadurch noch extremer. Erst als ich den Beta-Blocker habe ausschleichen lassen, konnte ich wieder normal schlafen u. fühlte mich jetzt geschützt u. geborgen in meinem Schlafzimmer. Ich bin voll Dank Herrn Mewes gegenüber.

Frau W. aus Murrhardt

Was mich nach über 10 Jahren bei at-home Baubiologie immer noch fasziniert, ist die Einfachheit, wie wir anderen Menschen zu mehr Gesundheit verhelfen können. Und das obwohl sich die Umwelt- und Elektrosmog-Belastungen in dieser Zeit vervielfacht haben.

Das Kind, das endlich nicht mehr ins Bett macht, die ältere Dame, die plötzlich keine Kribbelbeine mehr hat, der Jungunternehmer, der sich wieder mit voller Energie in die Arbeit stürzt, weil er endlich wieder richtig gut schlafen kann, die Mitvierzigerin, die ihre stechenden Kopfschmerzen losgeworden ist…  Und das alles nur indem wir die gesundheitlichen Vorsorgewerte der Baubiologie einhalten und so die Bedingungen für natürliche Selbstregulation am Schlafplatz wieder herstellen. So schaffen wir Gesundheit.

Die Dankbarkeit meiner Kunden zu spüren, zu sehen was sich alles in deren Leben verbessert wenn sie gesünder schlafen und wohnen, ist der größte Lohn. Denn dadurch kommen dann irgendwann ganz automatisch neue Kunden und der Kreislauf beginnt von vorne.

Eine überaus sinnvolle Arbeit, die durch den tollen Austausch mit der at-home Zentrale und der Kollegen jederzeit gut unterstützt wird. Ich freue mich jedes Mal auf die Partnertreffen und die Schulungen, denn das gibt immer neuen Input und neue Energie gemeinsam weiterzukommen. Eine starke Gemeinschaft, auf die ich mich verlassen kann und nicht mehr missen möchte.

Joachim Kaiser - 88239 Wangen im Allgäu

Baubiologischer Standortexperte

„Unserem Sohn konnte sowohl bei seinen Schlafstörungen als Baby (Wasserader und Strahlungen im Kinderzimmer), als auch später nach einem Umzug bei seinen Lern,- und Konzentrationsschwierigkeiten (Überempfindlichkeit gegen WLAN) geholfen werden. Es wurden jeweils Messungen vorgenommen, sodass genau die Ursache gefunden und behoben werden konnte.“

Frau P., Herlatzhofen (Leutkirch)

„Zwischenzeitlich schläft unser Sohn die ganze Nacht durch.

Mit diesem Ergebnis hätten wir nicht gerechnet und sind natürlich überglücklich darüber, weil auch wir deshalb endlich ruhige Nächte haben.“

Familie H., Dietmannsried (Kempten)

Ich hatte Ihnen versprochen, Sie über das Ergebnis Ihrer Beratung in unserem Hause zu informieren…   Nach 4-6 Wochen konnte ich anstatt bisher 3-4 Stunden endlich 7-8 Stunden tief und fest schlafen. Dadurch hat sich mein Wohlbefinden entscheidend verbessert. Meine Nervosität, meine innere Unruhe sind vorbei. Ich führe diese Verbesserung meines Gesundheitszustandes ausschließlich auf Ihre Tätigkeit zurück. (Frau W. aus Greven)

Seit Jahren habe ich schlecht geschlafen und hatte eine innere Unruhe, die ich selbst kaum wahrgenommen hatte. Auch meine Lebensgefährtin klagte über schlechten Schlaf. Die Ärzte fanden keinen Anhaltspunkt für die Schlafstörungen. Mein Sohn brachte zu einem Besuch Herrn Mewes mit. Er erzählte, dass er Schlafplatzuntersuchungen machte. Obwohl ich erst skeptisch war, habe ich dann spontan meinen Schlafplatz untersuchen lassen. Schon kurze Zeit später schliefen meine Partnerin und ich sehr gut. Selbst das Zittern meiner Hände ist fast völlig verschwunden. (Herr H. Schwäbisch Hall)

Vor mehr als 10 Jahren suchte ich ein zweites Standbein und stieß dabei auf at-home baubiologie. Die beruflichen Möglichkeiten sprachen mich sehr an. Bereits Jahre zuvor habe ich mich mit dem Thema Gesundheit der Menschen befasst. Aus eigenen Erfahrungen wusste ich, dass die Schulmedizin wichtig ist, aber auch ihre Grenzen hat. Wie wichtig ein gesunder und erholsamer Schlaf ist, wurde mir während der Ausbildung zum Baubiologischen Standortexperten erst richtig bewusst.

Nach dem mein Schlafplatz in Ordnung gebracht war, verschwanden meine Beschwerden und genauso erging es vielen meiner Kunden, die ebenfalls ihre Schlafplätze in Ordnung brachten.

Ein gesunder Schlaf kann nur in einem gesunden Umfeld erreicht werden, also frei ist von technischen und natürlichen Störungen. Ich sorge bei meinen Kunden dafür, dass die Bedingungen am Schlafplatz wieder so hergestellt werden, dass die natürlichen Selbstheilungskräfte wieder optimal wirken können. Angesichts der steigenden Zahlen der Menschen, die nicht mehr gesund sind und deren Schlaf gestört ist, kann ich noch vielen Menschen helfen.

Reinhard Mewes - 74547 Untermünkheim

Baubiologischer Standortexperte und Schulungsleiter von at-home

Es begann damit, daß wir einen anderen Raum unseres Hauses als Schlafzimmer nutzten. Mein Mann konnte plötzlich nicht mehr einschlafen. Hinzu kamen Kribbelgefühle in den Beinen, Kopfschmerzen und Ohrgeräusche.

Nach vielen Besuchen beim Arzt und immer mehr Medikamenten, las ich einen Bericht über Erdstrahlen, Elektrosmog und ähnliches. Für meinen Mann stand fest: “Wir lassen unser Haus untersuchen”.

Das Ergebnis : Wir haben die erheblichen Strombelastungen beseitigt, danach trat schon eine Besserung ein. Noch besser wurde es als wir die Abschirmmatte unter die Matratze gelegt hatten.

Da ich skeptisch war und bei mir keine Probleme auftraten, entfernte  ich die Abschirmmatte aus dem Bett ohne daß mein Mann davon wußte. Nach drei oder vier Tagen fingen die Einschlafstörungen wieder an.

Schnell kamen die Matten zurück ins Bett und heute geht es uns gut.

Frau M. aus Riesenbeck

Als ich in unser Haus eingezogen bin, ging es mir gesundheitlich gut. Doch nach dem Einzug fingen die Beschwerden an. Rückenschmerzen, verursacht durch Blockaden und damit verbundenen Nervenentzündungen. Morgens kam ich kaum aus dem Bett. Im Laufe der Jahre entwickelte sich ein Dauerschmerz. Ich war in ständiger ärztlicher Behandlung, bekam Krankengymnastik und Akupunktur. Als dann der 3fache Bandscheibenvorfall festgestellt wurde, habe ich von der baubiologischen Untersuchung gehört, durch Bekannte. Ich habe sofort  einen Termin für eine Schlafplatzuntersuchung gemacht. Die elektrische Belastung war enorm. Wir ließen Netzfreischalter einbauen und legten Abschirmmatten gegen die Erdstrahlen in unser Bett. Gleichzeitig bekam ich noch Krankengymnastik. Schon bald ging es mir besser, die Schmerzen ließen nach. Ich führte die Besserung auf die ärztliche Behandlung zurück. Wir nahmen die Abschirmmatten aus den Betten. Nach ca. 1,5  Wochen fingen wieder die Beschwerden an. Ich hatte wieder Blockaden im Rücken wie schon lange nicht mehr. Dann kam die Abschirmung wieder ins Bett. Das hat mich endgültig überzeugt. Meinem Rücken geht es zusehens besser und ich hoffe, dass das jetzt auch so bleibt.

Herr F. aus Steinfurt

Seit vielen Jahren konnte ich nachts nicht mehr durchschlafen. Ich bin mehrmals aufgewacht, zeitweise aufgestanden, habe eine Stunde gelesen, mich wieder hingelegt um zwei Stunden später wieder aufzuwachen. Zudem stellten sich an meinem linken Bein bis zu 1 €-Stück große Wunden ein. Sie entzündeten sich, eiterten, heilten teilweise ab um sich erneut zu entzünden. Letztendlich wurde mein linker Arm bis hinein in die Finger taub. Diese Beschwerden wurden orthopädisch und neurologisch abgeklärt. Ich war im CT – alles ohne Befund. Bald zog die Taubheit auch in mein Bein. Langsam wurden diese Zustände für mich beunruhigend.

Meine Frau, die zu dieser Zeit in heilpraktischer Behandlung war, bekam von ihrer Heilpraktikerin den Tipp, unseren Schlafplatz baubiologisch untersuchen zu lassen.

schon in der ersten Nacht konnte ich, so unglaublich das klingt, durchschlafen. Nach kurzer Zeit hörten die Taubheitsgefühle auf und meine Wunden am Bein heilten ab. (Herr Stefan L., Dipl. Ing. Elektrotechnik)

„Die Schlafplatz-Untersuchung von Joachim Kaiser war hervorragend. Jetzt kenne ich alle potenziellen Strahlenquellen, die meinen Schlaf und meine Gesundheit beeinträchtigt haben. Herr Kaiser beantwortete mir alle Fragen ausführlich und verständlich.

Nach etwa 4 Wochen konnte ich gefühlt erstmals seit Jahren wieder durchschlafen. Sehr empfehlenswert. Danke!“

Herr G. Wolfegg

„Herr Kaiser hat sich unser Schlafzimmer eingehend angesehen und erst mal gute Tipps zum Thema Elektrosmog gegeben. Nach seiner Beratung haben wir nun nachts ein stromfreies Schlafzimmer und wieder einen erholsamen Schlaf. Vielen Dank.

Nie hätten wir im Vorfeld an so eine grundlegende Änderung gedacht. Unser Tipp: Jedes Schlafzimmer sollte einmal Herr Kaiser gesehen haben.

Frau St. & Herr M., Tettnang

Wie fühlt man sich, wenn man nicht schlafen kann? Wenn man sich nach 3-4 Stunden Schlaf nur noch hin und her wälzt, wenn man so unruhig wird, dass man meint, das Blut in den Adern würde zittern? Man wird mürbe, steht wie gerädert auf, hat als Folge Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck und depressive Verstimmung. Durch Zufall hörte ich von einem Institut für baubiologische Gesundheitsberatung. Ich rief dort an und bat um eine Hausuntersuchung.

Aufgrund der Empfehlungen stellte ich mein Bett absolut störungsfrei. Nach einigen Tagen schlief ich zum ersten Mal durch bis zum Wecken… Für mich unfassbar! Erstaunlich war, dass mit der Zeit auch meine Schmerzen in den Schultergelenken zurück gingen.  Heute weiß ich, dass ein gesunder Schlafplatz die beste Voraussetzung für Gesundheit und Lebensfreude ist. (Frau R . Freckenhorst)

Durch eigene, gesundheitliche Probleme sind wir auf at-home aufmerksam geworden und haben uns für diese Ausbildung entschieden. Nach der guten, fachlichen Ausbildung konnten wir direkt unseren Schlafplatz in Ordnung bringen, und von der neuen Lebensqualität die wir dadurch für uns selbst erreichten profitieren.

Nach der guten Schulung konnten wir auch gleich anderen durch die Schlafplatzuntersuchung und unserer Beratung zu mehr Gesundheit und Lebensqualität verhelfen. Wenn man den Erfolg so konkret vor sich sehen und erfahren kann, ist das einfach nur schön und wir wissen, dass wir auf dem richtigen Weg sind um anderen helfen zu können.

Auch durch die Informationen und Weiterbildungen die es von at-home regelmäßig gibt, sind wir immer auf dem neuesten Stand und bei Fachfragen können wir stets auf die Erfahrung unserer Ausbilder und den anderen Partnern in unserem Netzwerk zurückgreifen. Denn Gemeinsam sind wir stark und jeder trägt zur Lösung der vorhandenen Situationen bei, um das bestmöglichste für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit zu erreichen. Für uns ist es die richtige Entscheidung mit der Philosophie und dem Konzept von at-home in die berufliche Zukunft zu gehen.

Markus und Petra Groß - 27478 Cuxhaven

Baubiologische Standortexperten

… Nach 2 Jahren hatten wir die Hoffnung schon fast aufgegeben, da hat mir meine Arbeitskollegin hier von berichtet. Was soll ich sagen, drei Monate später schlug die Kinderwunschbehandlung an. Jetzt schläft unser Sonnenschein neben uns. Wir sind überglücklich… (Frau S. aus Rosendahl)

… nach dem Schlafplatzwechsel war meine Frau ohne weitere medizinische Eingriffe oder Untersuchungen schon zwei Zyklen später schwanger. Heute haben wir einen 6 Monate alten Sohn. Der Urologe hat in meinem Spermiogramm 20 Mio Samenzellen ermittelt – damit ist meine Fruchtbarkeit offensichtlich wieder hergestellt. (Herr A. aus Dülmen) 

…Seit unserer Hochzeit wünschten wir uns ein Kind. Alle Bemühungen, Therapien bis hin zur künstlichen Befruchtung waren umsonst….     6 Wochen nach der Schlafplatzsanierung war ich schwanger …..  (Frau K. aus Lette)

Hallo Frau Heuer, ich möchte Ihnen noch einmal unseren Dank aussprechen. In vielen Jahren der Kinderwunschbehandlung blieb unser Wunsch nach einem Kind unerfüllt. Zum Glück erzählte uns eine Bekannte dann von der Schlafplatzuntersuchung …  und oh Wunder, 5 Monate später war ich schwanger ohne Behandlung. Nun haben wir 2 Kinder und sind glücklich… zudem wissen wir, das wir und auch die Kinder gesund schlafen. Vielen lieben Dank und viele Grüße von Familie K. aus Coesfeld

…ich lag nachts oft wach, konnnte nicht schlafen und lied unter innerer Unruhe.

Nach meiner Fehlgeburt in der 12. Woche bekam ich von meiner Nachbarin den Tipp den Schlafraum überprüfen zu lassen. 

Dadurch hat sich mein Wohlbefinden verbessert.

Meine Schlaflosigkeit und Unruhe ist vorbei und ich bin glückliche Mutter.  (

Frau L. aus Heek)

“Jetzt möchte ich doch nach einigen Wochen ein Feedback zu den Erfahrungen mit den Abschirm-Vorhängen gegen Hochfrequenz abgeben: ich finde sie nach wie vor optisch super und hatte von Anfang an einen ruhigeren, tieferen Schlaf und wache von selbst früh auf. Endlich mit dem Gefühl mich erholt zu haben. Ich bereue meine Entscheidung nicht. Daß sie mir beim Aufhängen wirklich geduldig geholfen haben, hat mich sehr gefreut, denn ich hätte es ohne Hilfe nicht hinbekommen.  Herzlichen Dank und viele Grüße“ Herr H. aus Lindau

Ich suchte eine neue interessante berufliche Herausforderung  ohne großen finanziellen Aufwand. Hierbei stieß ich auf das Franchise-Unternehmen at-home Baubiologie. Das  Konzept und die Idee Menschen  auf einfache Art und Weise wieder zurück ins gesundheitliche Gleichgewicht zu bringen, sprachen mich an.

Die Ausbildung ist fachlich auf sehr hohem Niveau und mit viel Praxis verbunden.

Ich konnte das Gelernte gleich sinnvoll bei den Schlafplatzanalysen vor Ort umsetzen. Und ich bin jedes mal happy , wenn ich kranken Menschen wieder zu einem Stück mehr Lebensqualität verhelfen durfte. Der neue  Beruf als Baubiologischer Standortexperte gibt mir ein zufriedenes und gutes Gefühl bei meiner tägliche Arbeit und ich weiß, dass unsere Arbeit in Zukunft noch mehr nachgefragt werden wird. Fachliche Unterstützung  ist  stets durch erfahrene Kollegen und die Firmengründer gegeben.

Steffen Kosian - 15890 Eisenhüttenstadt

Baubiologischer Standortexperte

Mein Name ist Herta Maria Aigner…..

„Die Begegnung mit meinem Freund, der gesunde Holz-Lehm Häuser baute und sich der Natur verpflichtet hatte, veränderte mein Leben grundlegend.“

Mein Weg zur Baubiologischen Standortexpertin: 35 Jahren lang arbeitete ich bereits als Kleinkindpädagogin im Lande Salzburg. Ich spielte Klavier, Orgel, hatte einen kleinen Hund und lebte in Faistenau, inmitten der Natur.

Mein gesundheitlicher Zustand war nicht der Beste, da diese Arbeit mit  Kleinkindern zwar sehr erfüllend und schön, jedoch auch sehr anstrengend ist. Der Mensch, das Leben, die Erde waren mir immer schon wichtig.

2019 lernte ich meinen Freund kennen der sich dem Bau von  Holz-Lehm Häusern verschrieben hatte. Diese Art „gesunde Häuser“ zu bauen faszinierte und begeisterte mich gleichermaßen.

Wir beschlossen nach Oberösterreich zu ziehen, wo ich in seinem Betrieb mitarbeiten wollte.

Anders als gedacht:  Leider kam es anders als geplant. Mein Freund verstarb plötzlich von einem Tag auf den anderen. Ich hatte bereits meinen Austritt aus dem Kindergarten bestätigt und es stand für mich fest eine grundlegende berufliche Veränderung  anzustreben.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung wohin das Leben mich führen  sollte. Ich wusste jedoch dass mich die Baubiologie, das Bauen gesunder Wohnräume für Menschen stark faszinierte und ein inneres Feuer in mir auslöste. Meine körperliche und seelische Verfassung waren zu diesem Zeitpunkt sehr angeschlagen.

Ein Zeichen des Himmels: Ein Zeichen des Himmels lies mich in meinem Mail Programm ein Angebot zur Ausbildung als Baubiologische Standortexpertin entdecken. Ich studierte dies, informierte mich genauer und meldete mich gleich darauf zur Ausbildung bei Frau Heuer an.

Die dahinter liegende Philosophie, die offene freundliche Art von Frau Heuer, das ganze Konzept, die selbstständige Art zu arbeiten begeisterten mich und ich wusste, dass dies mein neuer Wirkungskreis sein sollte.

In diesem Beruf konnte ich Menschen helfen zu ihrer Gesundheit zurück zu finden. Ich konnte Bewusstsein schaffen und für die Natur wirken. Ich würde Unsichtbares sichtbar machen und so meine Gaben zum Wohle von Mensch und Natur einsetzen.

Also absolvierte ich die Ausbildung bei Annemarie Heuer, Willfried Gellrich und Reinhard Mewes. Ich bin froh und dankbar diesen Weg gehen zu dürfen und den Menschen zu mehr Lebensqualität und einem erfüllteren Leben zu verhelfen.

Herta Maria Aigner, Österreich, Faister

Baubiologische Standortexpertin

Meine Intention war es, mein bisher laienhaftes Rutengehen endlich „ordentlich“ zu lernen, um damit Störungen an Schlafplätzen aufzuspüren und den Menschen zu mehr Gesundheit zu verhelfen.

Ich hatte nicht geahnt, dass auch das Thema Elektrosmog samt seiner Beseitigung ein dermaßen interessantes, spannendes und bedeutsames Arbeitsfeld sein würde. Ein Gebiet, auf dem mit wenig Aufwand schnell viel Gutes geleistet werden kann – wenn man denn weiß wie.

Die entsprechenden, umfangreichen Schulungsinhalte werden in intensiver, zwischenmenschlich äußerst angenehmer und humorvoller Arbeitsatmosphäre so vermittelt, dass man sich für den Einstieg in die eigene Erfahrungswelt gut gewappnet fühlt und es kaum erwarten kann, endlich loszulegen.

Schade nur, dass ich diese Ausbildung nicht schon früher gemacht habe.

Vielen Dank an das herzliche und äußerst ambitionierte at-home-Team. 

Sabine Könke, 99425 Weimar

Baubiologische Standortexpertin

Warten Sie nicht länger….

lassen Sie Ihren Schlaf(Platz) untersuchen:

Schaffen Sie jetzt das Fundament für dauerhaft gesunden Schlaf und nachhaltige Gesundheit, automatisch im Schlaf – ohne Risiko und Nebenwirkungen.

Auch wenn Sie über andere Lösungen nachdenken, ist ein gesunder Schlaf(Platz) eine einfache, aber sehr entscheidene Maßnahme um Ihren Schlaf und Ihre Gesundheit sofort und dauerhaft zu verbessern.

Wir können Ihnen helfen mit der  at-home-Schlafplatzuntersuchung. »  

Bei der Schlafplatzuntersuchung erarbeitet der at-home Experte gemeinsam mit Ihnen eine auf Ihre Situation zugeschnittene Lösung. Dadurch bekommen Sie die Sicherheit, dass in Ihrem Zuhause und speziell an Ihrem Schlafplatz die baubiologischen Vorsorgewerte zum Schutz Ihrer Gesundheit eingehalten werden.

Vereinbaren Sie mit diesem Link ein kostenloses “Info-Gespräch ».

Einfach anrufen und informieren – Sie können nur gewinnen – versprochen.
Das at-home-Berater-Team ist überall in Deutschland für Sie da.

Telefon-Nr:   at-home – Zentrale – 02558 / 98 65 22 oder schreiben Sie uns eine Email.

 

Mit herzlichen Grüßen
Ihr at-home Team –  wir freuen uns auf Sie.

online-Vortrag

3 Risikofaktoren am Schlaf(Platz)

die Ihr Immunsystem schwächen,

Ihnen den Schlaf und

langfristig die Gesundheit rauben.

Diese Schlaf-Störer können Sie sofort dauerhaft ausschalten.

Mehr dazu erfahren Sie

im Online-Vortrag.